1 Minute 2 Monaten

Auf Bronze folgt Silber.

Nachdem zwei ATS-Trupps bereits am Samstag bei der Leistungsprüfung in Bronze ihr Können bewiesen, hatte sich ein weiterer Trupp unserer Wehr am Sonntag, dem 26.09.2021 der Herausforderung Atemschutzleistungsprüfung in Silber gestellt.

Der große Unterschied zur Bronze Prüfung besteht darin, dass bei Silber die taktischen Nummern und somit die Aufgaben der einzelnen Truppmitglieder (ein ATS-Trupp besteht aus 3 Truppmitgliedern) vor der Prüfung ausgelost werden. Hier muss jeder alles können!

Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Kameraden Rici Krobath, Mario Keuschnig und Patrick Kunzl für ihr Engagement bedanken und gratulieren recht herzlich zur hervorragenden Leistung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.