1 Minute 1 Monat

Am 18.08.2022 wurde unser Gemeindegebiet von einem kurzen aber heftigen Unwetter getroffen. Um 15:45 Uhr wurden wir zu einem technischen Einsatz UNWETTER 1 alarmiert.

Als Folge der starken Windböen blockierten umgestürzte Bäume mehrere Straßen in unserem Gemeindegebiet. Der Einsatz wurde gut koordiniert und rasch abgearbeitet.

Während des ersten Einsatzes wurden wir um 16:17 Uhr als Wasserdienst Stützpunkt im Bezirk Wolfsberg mit KLF-A und Motorzille zu einem weiteren technischen Einsatz am St. Andräer See alarmiert. Die Tragik dieses Einsatzes ist mittlerweile bekannt. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen der Verstorbenen und allen verletzten Personen.

Im Einsatz standen 17 Kameraden mit TLF-A, RLF-A, KLF-A und Motorzille
Straßenmeisterei Lavamünd
Polizei