1 Minute 1 Monat

Am 02.10.2021 führten wir gemeinsam mit der Feuerwehr St. Veit an der Glan eine Bezirksübergreifende Strahlenschutzübung durch.

Als Übungsszenario mussten radioaktive Objekte im Bereich des Forsthauses St. Vinzenz zu Fuß und im Fahrzeug aufgespürt werden. Danach wurde das verstrahlte Gebiet markiert und abgesperrt. Die Strahlenquelle wurde mittels Simultananlage simuliert.

Der anschließende Erfahrungsaustausch fand bei uns im Rüsthaus Lavamünd statt. Bei der Gelegenheit konnten wir unseren Gästen auch das Feuerwehrmuseum und die Hochwasserschutz Baustelle zeigen.