Unwettereinsatz in Krottendorf

0

Am späten Dienstag Nachmittag kam es in Krottendorf zu einer erneuten Hangrutschung. Dabei wurde die L143 mit Schlamm und Geröll bedeckt. Gemeinsam mit der Feuerwehr Hart und der Straßenmeisterei Lavamünd wurde die Straße gereinigt und konnte so nach ca. 2,00 Stunden wieder freigegeben werden. 

Share.

About Author

Comments are closed.